Deucth
English
Español
Anderen Sprachen
Orchester

BERLIN OPERA CHAMBER ORCHESTRA (BOCO)

Aus den beiden Kammermusikvereinigungen Kammerensemble Classic der Deutschen Oper Berlin (gegründet 1992) und kammerensemble modern der Deutschen Oper Berlin  (gegründet 2004) entstand Anfang 2013 das BERLIN OPERA CHAMBER ORCHESTRA.

Mit der Vereinigung beider Ensembles und der Verstärkung durch Kolleginnen und Kollegen anderer Berliner Klangkörper zum Kammerorchester soll ein größeres Repertoire realisiert werden.

Dabei reicht das Spektrum von heute eher unbekannten Kompositionen aus ganz Europa, die zur Zeit ihrer Entstehung jedoch viel gespielt wurden, über die Berliner Frühklassik/Klassik bis hin zur spanischen zeitgenössischen Musik.

Ein Schwerpunkt des Repertoires wird ganz natürlich das Genre der Opernliteratur und der Zarzuelas sein sowie Ouvertüren, Konzertarien und solistische Werke mit Sängern.

Das Kammerensemble Classic hat bereits zwei CD-Aufnahmen mit eigens dafür arrangierten Arien und Ouvertüren  “Rare Verdi“ (Grammy Award Nominierung)  und “Drei Dichter“  bei MSM London veröffentlicht.

Die musikalische Leitung des BOCO liegt in den Händen von Martín Baeza-Rubio.

Bei der Gestaltung der Konzertprogramme sowie der Suche nach unbekannten Werken arbeitet er mit Helge Bartholomäus und Jochen Hoffmann zusammen.